Rebekka Martin

1984 geboren und aufgewachsen an der Nordsee. Seit 2010 in Köln lebend.

Ausbildung zur Medienkauffrau bei der Nordsee-Zeitung

Studium „Online-Redakteurin“ an der TH Köln.

 

2016 Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin bei Narayan Gero Harms, seitdem unterrichtend tätig.

2018 Weiterbildungen in Jjana Yoga, Raja Yoga und Bhakti Yoga bei Yoga Vidya.

2018 Abschluss der 2-jährigen Hatha-Yogalehrerinnen-Ausbildung mit 642-Std., zertifiziert nach den Richtlinien der amerikanischen und europäischen Yoga Alliance.

2019 Ausbildung „Traditional Thai Yoga Massage“ bei „The Sunshine Network“ Chiang Mai, Thailand

2020 Weiterbildung „Yoga und Trauma“ bei dem Verein „Yoga für alle e.V.

 

Mich brachte eine gesundheitliche Krise auf meinen Yogaweg. Klassiker. Ich durchlebte herausfordernde Zeiten, für die ich heute sehr dankbar bin. Sie gaben mir meine Sensibilität und mein Mitgefühl, um Menschen zu begleiten und Yoga in Achtsamkeit weiterzugeben.

Heute geht mein Weg hin zu einem offenen Herzen und klaren Geist. Ich bin fasziniert vom Lernen und Erfahrungen sammeln. Ich erforsche, wie wir in dieser Welt liebevoll miteinander, mit uns selbst und Mutter Erde leben können. Deshalb faszinieren mich Themen wie Philosophie, Psychologie, Gesunderhaltung und Nachhaltigkeit.

Einmal im Jahr praktiziere ich ein 10-tägiges Vipassana-Schweigeretreat.

Fasten begleitet zweimal im Jahr und ist ebenfalls eine große Leidenschaft von mir. Eine Ausbildung zur Fastenleiterin steht demnächst an.

Ehrenamtlich bin ich in der C.G. Jung Gesellschaft Köln in der Seminarbetreuung tätig.

Das Schreiben begleitet mich mein gesamtes Leben und ich freue mich, Dinge über meinen Blog zu teilen.

Alles, was ich durch Yoga erfahren durfte, entfacht das Feuer in mir, Yoga an Menschen weiterzugeben.